Putenbrustfilet mit Paprika und Zucchini

Zutaten für 1 Person:

·         100g Putenbrustfilet

·         100 g Joghurt, entspr. EP

·         100 g Zucchini

·         ½ rote Paprikaschote

·         ½ gelbe Paprikaschote

·         ¼ Kopf- oder Blattsalat (z.B. Lollo bianco)

·         1 EL Olivenöl

·         1 EL gehackter Kerbel

·         1 EL gehackte Petersilie

·         Saft von 1/2 Zitrone

·         Salz

·         Pfeffer

·         Paprikapulver


Zubereitung:

Das Fleisch waschen, trocknen, mit Salz und Pfeffer würzen und anschließend in heißem Öl kräftig anbraten. Alles wieder abkühlen lassen.

Zucchini waschen, putzen und in Stifte schneiden. Paprika halbieren, entkernen, waschen und das Fruchtfleisch in Streifen schneiden. Salat putzen, waschen, gut abtropfen lassen und in mundgerechte Stücke zupfen.
Salat, Paprika und Zucchini vermengen.

Für das Dressing Joghurt mit Kerbel, Petersilie und Zitronensaft verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken.

Putenbrustfilet schräg in Scheiben schneiden. Auf dem Salat anrichten und mit dem Dressing servieren.

Lollo Bianco

Das Erkennungszeichen des aus Italien stammenden Lollo Bianco sind seine stark gekrausten Blattränder. Seine Blätter wachsen sehr dicht und rund und ähneln so dem Wuchs eines Kopfsalates. Er gehört aber zu den Schnittsalaten.
Lollo Bianco ist im Geschmack milder als sein rötlicher Verwandter Lollo Rosso.

 

Der Salat sollte besonders gründlich gewaschen werden, da sich in den krausen Blättern leicht Sand absetzt.

 

Rezept: www.gesund-aktiv.com