Nussplätzchen - vegan und glaciert

Glasierte Nussplätzchen – auch vegan

Ca. 60 Plätzchen

600 g Buchweizenmehl

300 g Butter oder für die vegane Version: 180 g Oleolux Natur (selbst hergestellt – siehe “Die Öl-Eiweiß-Kur” oder anfragen unter info@stoffwechsel-aktiv.com)

200 g Haselnuss oder Mandelmus

50 g Bio-Urzucker oder Palmzucker

150 ml Wasser

125 g Puderzucker

1 EL heisses Wasser

 

Buchweizenmehl, Butter oder Oleolux, 150 g Nussmus und Palmzucker mit Wasser zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig zu einer Kugel formen und in Frischhaltefolie eingewickelt für 1 Stunde kalt stellen.

Den Teig in Portionen teilen und auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche ausrollen. Der ausgerollte Teig sollte ca. 3-5mm dick sein.

Anschliessend mit Ausstechformen die gewünschten Motive ausstechen und auf das mit Backpapier ausgelegte Backblech legen. Im vorgeheizten Backofen bei 155 Grad C Umluft ca. 10 Minuten backen.

Die restlichen 50 g Nussmus mit dem Puderzucker und 1 EL heissem Wasser glatt rühren und damit die abgekühlten Plätzchen bestreichen.


Foto: 123 stockphoto