Lammnackenkoteletts gegrillt, mit Zitronen-Petersilienpesto

Gegrillte Lammnackenkoteletts mit Petersilien-Zitronenpesto


Zutaten für 2 Personen:

 

2 Neuseeland Lammnackenkoteletts (à 100g)

20 g Mandeln, geröstet

25 g geriebener Hartkäse entspr. EP (z.B. Manchego)

250 g weißer Spargel

250 g grüner Spargel

1/2 Bund Rucola

100 g kleine Tomaten, halbiert

1/2 Bund glatte Petersilie, von den Stielen gezupft

5 EL Olivenöl

1/2 Chilischote, entkernt

1 Knoblauchzehe, geschält

2 getrocknete Tomaten

2 EL Verjus

abgeriebene Schale und Saft von 1/2 unbehandelten Zitrone

Salz, Pfeffer 

 

Zubereitung
Für das Pesto Petersilie, Mandeln, Chili, Knoblauch, Zitronenschale und getrocknete Tomaten in einen Blitzhacker geben und grob hacken. Kräuter-Tomatenmischung mit geriebenen Käse, 2 EL Olivenöl, Zitronensaft und Salz verrühren und abschmecken.

Spargel waschen und schälen, die Enden abschneiden. Spargel in sehr schräge Stücke schneiden. Verjus mit 2 EL Olivenöl, Pfeffer, Salz und 2 EL Pesto verrühren. Restliches Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und den Spargel darin unter Wenden ca. 4-5 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer bestreuen.


Lammnackenkoteletts mit Pfeffer bestreuen und auf dem vorgeheizten Grill oder mit etwas Olivenöl in einer Grillpfanne rundherum ca. 4 Minuten grillen.
Inzwischen Spargel mit Rucola, Tomaten und Vinaigrette mischen. Koteletts mit Salz bestreuen, mit Pesto bestreichen und mit dem Spargelsalat servieren.
 
Zubereitungszeit: ca. 45 Minuten


Gesund+aktiv Kochbuch, Lothar ursinus Carmen Golz, Schirmer Verlag