Knäckebrot - knackig und glutenfrei

Knäckebrot glutenfrei

70 g Buchweizen

60 g glutenfreies Mehl

130 g Sojaflocken, 130 g gemischte Körner

(Sonnenblumenkerne,  Leinsamen,  Sesam,  Kürbiskerne)

1 1/2 Teel. Salz, 50 g Rapsöl, 430 g Wasser

 

Buchweizen mahlen. Restliche Zutaten zugeben verrühren. Die Masse 1 Std. quellen lassen, dann auf zwei mit Backpapier belegte Bleche streichen und 20 Min. bei 160° backen. Dann in Stücke schneiden, evtl. geriebenen Käse darüber streuen und nochmals ca. 25- 35 Min backen bis die Stücke trocken sind.

 

 Oder eine schnelle, einfache Version:

Knäckebrot (2)

200 g Sonnenblumenkerne

200 g Sesamsaat

100 g Wasser

 

Zubereitung

Sonnenblumenkerne  mahlen. Sesam schroten. Wasser einfüllen und kräftig  verrühren.

Den Teig zu zwei Fladen formen und dünn zwischen zwei Blatt Backpapier ausrollen. Falls der Teig zu sehr klebt, kann man noch etwas Mehl (ich nehme Mandelmehl) auf den Teig geben. Mit einem scharfen Messer den ausgerollten Teig in Stücke schneiden und bei 170 Grad ca. 20 Minuten backen, bis das Knäckebrot am Rand braun wird.

 

Foto: www.123rf.com