Gefüllte Forellen

Zutaten (2 Portionen):


2 küchenfertige Forellen (à ca. 200 g)

Für die Marinade:
1 Schalotten

1-2 Knoblauchzehen80 ml

Olivenöl

80 ml Sonnenblumenöl

Salz Zitronenpfeffer

1/4 TL Koriander

3 EL gehackte, gemischte Kräuter

 

Für die Füllung:

2 Möhren

1 Zwiebel

2 EL Olivenöl

2 EL gehackte, gemischte Kräuter

1 EL Knäckebrot-Brösel

1 Prise roter Pfeffer1/2 TL Zucker 


Zubereitung:
Fische innen und außen unter fließendem Wasser abspülen und trocken tupfen.Für die Marinade Schalotten und Knoblauchzehen abziehen, fein hacken und mit den restlichen Zutaten verrühren. Forellen ca. eine Stunde darin marinieren, dabei ab und zu wenden.Für die Füllung Möhren putzen, schälen, grob raspeln, Zwiebel abziehen und in feine Ringe schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen, Möhren und Zwiebel darin andünsten, Kräuter und Paniermehl zufügen und mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen.Forellen mit der Gemüsemischung füllen. Forellen in ein Fisch-Grillgitter legen und unter mehrmaligem Wenden ca. 15 Minuten grillen.

 

Quelle: gesund-aktiv.com