Blumenkohl-Brokkoli im Schmortopf auf Französisch

Zutaten 1 Portion

  • 2 Eier
  • 120 g Blumenkohlröschen
  • 100 g Brokkoliröschen
  • 60 g Porree
  • 1 Zwiebel
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 1 junge Knoblauchzehe
  • 50-60 ml Brühe
  • 40-50 ml Schmand
  • Butterschmalz
  • 2-3 Trpf Pernot oder 20 ml Noilly Prat (franz. Wermut)
  • Kümmel
  • 2-3 TL Petersilie und Schnittlauch
  • Salz, rosa Pfeffer

Zubereitung

Blumenkohl und Brokkoli kurz in etwas Tafelwasser blanchieren und

zur Seite stellen. Porree und Frühlingszwiebel in dünne Schräg-

streifen schneiden. Zusammen mit feingewürfelten Zwiebel- und Knob-

lauchwürfeln in etwas Butterschmalz glasig anschwitzen.

Nach 2-3 Minuten Garzeit salzen, pfeffern und den zerstoßenen

Kümmel beigeben. Mit Brühe und 2 Esslöffeln Schmand ablöschen.

Kurz aufkochen und vom Herd nehmen. Brokkoli- und Blumenkohl-

röschen in gewünschter Größe dazu geben. Alles vermischen,

mit Pernod oder Noilly Prat abrunden und ziehen lassen.

Restlichen Schmand und Eier verquirlen und unter das Gemüse rühren.

Alles für 10 Minuten leicht köcheln. Dann auf einem Teller anrichten und mit frisch gehackten Kräutern bestreuen.

 

Rezeptvariation

 

Anstelle von Schmand kann saure Sahne verwendet werden.

Statt durch Pernod oder Wermut kann das Gericht seine typisch

französische Note durch das Würzen mit frisch gemahlenem Anis

bekommen.

 

Quelle: http://www.gesund-aktiv.com/rezepte/